Dr. med. Govin Dandekar, geboren 29.11.1926 in Pural/Indien, gestorben 2009 in  Wasserburg
1952 medizinisches Staatsexamen Bombay (Diplom der ayurvedischen Staatsfakultät) vom R.A. Podar Medical College Bombay).

1944 Matrikulationexamen der Uni Bombay (Matura).

Danach 6 Jahre ärztliche Praxis (Ayurveda).

Danach als Assistezarzt und später als Registrar im gleichen Hospital tätig. Seit 1954 als Lecturer (Dozent) für ayurvedische Diagnostik (Nidan) im R.A. Podar College und Abteilungsarzt für innere Medizin im M.A. Podar Hospital Bombay.

1961 Deutsches medizinisches Staatsexamen der Universität Münster.

1965 Promotion an der Universität Heidelberg, Thema: Hygiene in Ayurveda.

1969 Facharzt für Urologie.

Danach bis Ende 1990 urologische Fachpraxis in Lindau/Bodensee.

Seit November 1991 ayurvedische Praxis in Kressbronn und später in Wasserburg/Bodensee.

Verschiedene Publikationen. Auch Redakteur einer medizinischen Zeitschrift (Sushrut).

 

Einige Veröffentlichungen:
Ayurveda, ein klassisches Naturheilverfahren
Phytotherapie in Ayurveda
Philosophie des Ayurveda
Diät in Ayurveda
Immunologie und Ayurveda
Yoga und Pranayama
Krebs und Ayurveda
Der Darm als Steuerzentrale des Wohlbefindens
Therapie des Asthma nach Ayurveda
Der multimorbide Patient in Ayurveda
u.v.a.
Bücher:
Babymassage (Voormann u. Dandekar) bisher in vier Sprachen
Hepatitis mit Ayurveda heilen